Nachlese: Allgäuer Nadelstiche 2018

Hui, das waren zwei tolle Tage in Oberstdorf – eigentlich ja sogar drei Tage für mich, wenn ich An- und Abreise einrechne.

Außer dem Eissportzentrum Oberstdorf, in der die Allgäuer Nadelstiche jedes Jahr stattfinden, habe ich aber leider nicht viel von Oberstdorf gesehen – etwas das sich noch ändern muß, denn die wenigen Eindrücke haben mir Lust auf mehr gemacht. 

Aber zurück zu den Allgäuer Nadelstichen – bei denen ich das erste Mal mit von der Partie war!

 

Zusammen mit Pallia – Mittelalter hautnah haben wir unseren bewährten Gemeinschaftsstand aufgebaut.
Für uns war es das erste Mal, dass wir die Rückwand-Abhängung ausprobieren konnten, die wir letztes Jahr auf der Nadelwelt in Karlsruhe überraschend angeboten bekommen haben.
Die netten Damen vom Nachbarstand hatten damals ihre letzte Messe und keinen Bedarf mehr für ihre Standausstattung. Und sie macht sich toll, die Wandabhängung! Nicht nur sieht sie gut aus – sie ist auch richtig praktisch um die Vorführ-Strickstücke einfach und hübsch anzupinnen! Ich bin total begeistert.

Begeistert hat mich auch das tolle Publikum auf den Allgäuer Nadelstichen! Ein klarer Blick für Qualität – sowas läßt mein Herz sofort höher schlagen!
Vielen Dank an alle Besucherinnen an diesem Wochenende. Für die tollen Gespräche, die wunderbaren neuen Ideen, mit denen ich nach Hause gefahren bin und der Hoffnung, nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein.

Und natürlich ein Dank an das großartige Orga-Team der Allgäuer Nadelstiche, die hier eine wirklich schöne und edle Stoff- und Woll-Messe scheinbar aus dem Ärmel schütteln – so rund und glatt war nämlich der Ablauf für uns Aussteller!

 

Zum Abschluß noch ein Blick auf den Stand meines Batad von Stephen West aus meiner pflanzengefärbten High Twist 4-fach (Farbe: Kohle & Gewitterhimmel), an dem ich für den #diedreivomblogKAL stricke.

 

Ach, was heißt schon Abschluß. Es sind noch Bilder da, über die ich mich freue – dürft ihr auch daran teilhaben:
Kati und ich direkt vor Eröffnung am Samstag, inkl. eines kleinen Ausblickes auf die neuen Vorführstrickstücke meiner tollen Teststrickerinnen – aber dazu mache ich demnächst noch einen eigenen Eintrag.

1 Kommentar

    1 Pingback

    1. 1. Hohenloher Wollfest 2018 – Alte Künste – Ancient Arts

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Alte Künste© 2015 Theme München. Ein WordPress Theme von MarketPress.